LIDOMA XIII auf der Kanalinsel in Münster-Hiltrup

Am Sonntag, den 28.08.2022 fand der LIDOMA statt. Der LIDOMA ist eine Marathon-Laufreihe, die 2011 vom gebürtigen Dortmunder Frank Pachura ins Leben gerufen wurde und seither mindestens einmal jährlich im näheren Umkreis von Dortmund stattfindet. Dieses Jahr ging es zur Kanalinsel in Münster-Hiltrup, wo die Teilnehmer die 42,195 Kilometer mit 8 Runden um die Kanalinsel absolvieren mussten.

Für die Lauffreunde Bönen war dieses Jahr ein Quartett am Start.

Ihre Ergebnisse über die vollen 42,195 Kilometer:
Jan-Philipp Struck: 4:21:59 Std.
Michael Klein: 4:53:05 Std.
Daniel Werner: 5:23:37 Std.
Thorsten Borgschulte: 5:27:03 Std.

Daniel Werner berichtet: Die Strecke führte bei bestem Wetter acht Runden um die Insel immer am Kanal entlang. Die Stecke bot Sonne und Schatten im Wechsel und war angenehm zu laufen. Der Verpflegungspunkt war bestens ausgestattet und lud immer wieder zum Verweilen ein um die ein oder andere Stärkung zu sich zu nehmen.

 

AOK Firmenlauf

Am Donnerstag, den 25.08.2022 fand der 16. AOK-Firmenlauf Unna statt. Start der 5,5 km langen Strecke war, bei über 30 Grad, am Rathausplatz.
Von den Lauffreunde Bönen befand Nicole Garro sich unter den Startern.

Nicole berichtet: Es war mein Erster Lauf, aber definitiv nicht der Letzte. Ein besonderes Highlight waren die Zuschauer vor ihren Häusern, die uns mit Gartenschläuchen eine Abkühlung spendierten. Und natürlich meine Familie am Ziel. „Ankommen ist das Ziel“. Daher verzichteten die Veranstalter bewusst auf eine Zeitnahme.

Ihre eigene Zeitnahme blieb bei 00:47:24 Min. für die 6km stehen.

 

 

 

Rotary-Benefizlauf

Nach längerer Pause meldete sich Dauerstarter Todt G. Willingmann mit einem ersten 5km Lauf beim 6. Rotary-Benefizlauf am 20.08.2022 in Velbert zurück. Ganz unter dem Motto „Für was gutes Laufen, wenn man sich nicht gut fühlt“
Trotz Trainingsrückstand reichte es für den ersten Platz in der AK M55 und den 16. in der Gesamtwertung mit einer Zeit von 24:19 Min.

 

Sommernachtslauf in Essen-Überruhr

Am Mittwoch, den 24.08.2022 fand der Sommernachtslauf in Essen-Überruhr statt. Für die Lauffreunde war Todt G. Willingmann über 10km am Start.

Todt berichtet:  Es war sehr warm (ca. 27-32 Grad). Nein es war eigentlich heiß, aber die Strecke bot teilweise Schatten und auch ein wenig Wald. Der Lauf war für mich als „Status quo“ gedacht, für die Frage wo sich meine Fitness, nach der langen Pause überhaupt befindet. Der Trainingszustand war auf dem untersten Level, so hoffte ich auf eine gute Zeit unter 50 Minuten. Beim ersten durchlaufen der Ziellinie, verkündete der Moderator eine Zeit von 22:13 Min. Das ich das gleiche Tempo halten konnte, bemerkte ich schon bald. Da mir auch keine anderen Läufer im Rücken waren, hoffte ich nur auf ein baldiges Ende. Eine Dusche nach dem Lauf war unumgänglich nach dem Lauf und tat so richtig gut.

Sein Ergebnis:10 km – 46:16 Min – 1. Platz AK M55 und 9. Platz in der Männerwertung

 

Volksbank-Ems-Lauf in Einen-Müssingen

Zwei Tage später, am 26.08.2022 hängte Vielstarter war Todt G. Willingmann direkt noch einen Wettkampf dran. Diesmal in Einen-Müssingen beim Volksbank-Ems-Lauf über 5,4km.

Sein Ergebnis: 5400m – 23:34 Min. – 1. Platz AK M55 und 7. Platz in der Männerwertung

 

 

 

 

B2RUN Gelsenkirchen

Am 16.08.2022 fand der B2RUN in Gelsenkirchen statt. In der Ergebnisliste der sogenannten Deutschen Firmenlaufmeisterschaft taucht Lauffreund Thorsten Buchholz auf. Die Strecke verlief 5,4km rund um die Veltins Arena und endete in dieser.
Sein Ergebnis: 5400m – 30:15 Min. – Platz 460 AK M40