Unser Verein

Bewegung braucht der Mensch

Im August 1985 trafen sich 17 Laufenthusiasten zur Gründung der Lauffreunde Bönen 1985 e.V. Inspiriert durch eine Wette hatten sie zum Laufsport gefunden. Heute zählen die Lauffreunde ca. 450 Mitglieder. Natürlich sind nicht mehr alle läuferisch aktiv, aber sie fühlen sich nach wie vor dem Laufsport verbunden.

Die Lauffreunde trainieren (meistens) gemeinsam und bestreiten Wettkämpfe, angefangen bei 5 km bis hin zur „Königsstrecke”, dem Marathon, oder gar zu Ultra-Distanzen.

Aber keine Angst: Man muss weder Leistungssportler sein noch die Idealfigur zum Laufen haben, bei den Lauffreunden sind alle willkommen. Vielleicht wollen Sie ja bei uns mitmachen? Informieren Sie sich auf unserer Web-Seite und besuchen Sie uns beim Training.

 

Mitgliederinfos – das Wichtigste in Kürze!

Unsere Übungs- und Trainingszeiten

Wir können nicht nur laufen! Neben dem Lauftraining dienstags, sowie dem offenen Lauftreff mittwochs am Förderturm, bieten wir unseren Mitgliedern 2x die Woche ein Zirkel-/und Stabilisationstraining. Zusätzlich bieten wir in Kooperation mit dem TuS Bönen auch ein Aqua-Aerobic Kurs an.

Interessierte sind immer gerne zu einem Probetraining eingeladen.

Die genauen Trainingszeiten und Treffpunkte findet Ihr in unserem Kalender auf der Webseite.

 

Wettkämpfe

Wir nehmen natürlich auch an Wettkämpfen teil.  Für viele regionale Laufveranstaltungen führt unser Meldewart Peter Bollwig die zentrale Anmeldung durch und unser Verein übernimmt das Startgeld. Voraussetzung. Voraussetzung ist, die Teilnahme erfolgt für die Lauffreunde Bönen und die Vereinszugehörigkeit ist kenntlich zu machen (Vereinskleidung). Mache einfach mal mit. Du triffst bei einem Wettkampf viele Gleichgesinnte. Es geht nicht so sehr darum, vorne mitzulaufen oder irgendjemanden zu besiegen, sondern dabei zu sein. Für diese Läufe hängen Anmeldelisten am Schwarzen Brett vor der Männerkabine (Tiefgeschoss der Dreifachsporthalle des Marie-Curie-Gymnasiums) aus. Peter Bollwig nimmt aber auch Meldungen per E-Mail entgegen.

 

E-Mail-Verteiler für Vereinsinfos

Es gibt einen E-Mail-Verteiler für Informationen aus dem Verein. Peter Bollwig nutzt ihn beispielsweise für Informationen über die anstehenden Starts. Aber es geht auch um andere Dinge wie Sportabzeichentag oder um unser mittlerweile schon traditionelles Herbstfest. Diese Aufzählung ist nur beispielhaft. Besonders wichtig wird der Verteiler in der Vorbereitungsphase für unsere Läufe am Förderturm. Schicke eine Info an info@lauffreundeboenen.de, damit du in den Verteiler aufgenommen werden kannst.

 

Mitgliederverwaltung

Die Mitgliederverwaltung unseres Vereins liegt in den Händen unseres Kassenwartes Thomas Kohrt, E-Mail thomas.kohrt@lauffreundeboenen.de. Er sorgt dafür, dass zu Anfang eines Jahres dein Mitgliedsbeitrag eingezogen wird. Falls sich im Verlaufe deiner Mitgliedschaft deine Bankverbindung oder deine Adresse ändert, solltest Du Thomas Kohrt informieren. Das erleichtert ihm die Arbeit.

 

Presse – Webseite – Statistik

Um diesen Bereich kümmern sich Thorsten Buchholz. Aktuell wird er noch von Jürgen Korvin, der sich lange Jahre um diesen Bereich gekümmert hat, unterstützt.

Informiert Thorsten Buchholz möglichst zeitnah über Wettkämpfe, an denen du teilgenommen hast.

Berichte über Läufe findest du auf unserer Webseite, ebenso die Original-Zeitungsartikel, die wir mit Zustimmung der Verlage veröffentlichen dürfen. Unsere lokale Zeitung, der Westfälische Anzeiger, berichtet immer wieder gerne über das sportliche Geschehen in unserem Verein.

Da bei Thorsten Buchholz ohnehin alle sportlichen Informationen zusammenlaufen, fasst er sie zusammen und präsentiert sie in seinem Jahresrückblick, der sich in der Regel an unsere jährlich durchzuführende Mitgliederversammlung anschließt.

E-Mail
Thorsten Buchholz: thorsten.buchholz@lauffreundeboenen.de
Jürgen Korvin; juergen.korvin@lauffreundeboenen.de

 

Facebook / Instagram

Um unsere Social Media Präsenz kümmert sich Thorsten Buchholz. Seine E-Mail-Adresse: thorsten.buchholz@lauffreundeboenen.de

 

Vereinsmeisterschaft

Wir haben sie in den letzten Jahren regelmäßig kurz nach dem Ende der Sommerferien durchgeführt.

Bei den Lauffreunden wird nicht der schnellste Vereinsmeister. Vielmehr kommt es darauf an, die Zeit, die man laufen will, einzuschätzen, vor dem Start die Stoppuhr abzulegen und der angepeilten Zeit ohne Uhrenkontrolle so nah wie möglich zu kommen. Die Vereinsmeisterschaft erringt der- oder diejenige mit der geringsten Differenz zur geschätzten Zeit. Dabei ist es für die Wertung unerheblich, ob man diese Zeit über- oder unterschritten hat.

 

Vereinskleidung

Die Vereinskleidung war in den letzten Jahren für unseren Verein ein nicht immer unkompliziertes Thema. Mehr kann man im Augenblick nicht dazu sagen. Wenn sich da etwas tut, gibt es eine Info per E-Mail (und über die anderen mittlerweile eröffneten Kommunikationskanäle wie z. B. Facebook oder WhatsApp).