Am letzten Wochenende startete die 42. Auflage des Burggrafenlauf. Von den Lauffreunden Bönen waren beim 10 km Pflaumenlauf Nadine Bieletzki, Daniel Werner und Todt G. Willingmann dabei.
Für Nadine Bieletzki war es der erste Start für die Lauffreunde Bönen.

Die drei berichteten:

Die 10 km-Strecke (2x 5 km mit je 62 Höhenmeter pro Runde) hatte ein sehr welliges Profil und verlief in einer Runde über Straßen und befestigte Waldwege rund um und durch das Gaßbachtal sowie die Stromberger Burg und Wohnsiedlungen. Als besondere Herausforderung wartete eine sogenannte steile Rampe genannt „Manni’s Hill“ auf die Läufer die ca. 1,5 km vom Ziel entfernt war.

Es war ein wirklich schöner Lauf mit schöner Landschaft und auch die kleine Steigung war eine angenehme Abwechslung. Die Runde war wirklich kurzweilig und hatte auch richtig Spaß gemacht. Wir sind hier sicherlich nicht zum letzten Mal gelaufen.

 

Hier ihre Ergebnisse:

Todt G. Willingmann 44:13 Min., Platz 19 der Männerwertung, Platz 2 der AK M55
Daniel Werner 57:36 Min., Platz 54 der Männerwertung, Platz 6 der AK M45
Nadine Bieletzki 1:08:10, Platz 25 der Frauenwertung, Platz 3 der AK W35