28. & 29.10.2018 | Oeventrop und Essen


Arnsberg, 37. Oeventroper Volks- und Straßenlauf am 28.10.2018

Todt G. Willingmann: 10 km in 44:37 – 5. Platz AK 50 / 31. Gesamt. von 72 Fnishern

Er berichtet: Dass es bei diesem Lauf nicht leicht sein wird, war mir von Anfang an klar, da mir mein Fersensporn mir noch zu schaffen macht. Das Wetter war super, wenn auch anfangs etwas kalt und sehr windig. So kam doch sogar mal die Sonne hervor, wenn auch nur kurz. Die Strecke gefiel mir persönlich sehr gut und war landschaftlich auch durchaus reizvoll. Ich denke, der Fuß braucht jetzt erstmal wieder etwas Ruhe, bevor es beim Westerwinkellauf wieder weitergeht.

LED‘s-Run in Essen am 29.10.2018

Mit dem LED´s RUN, ein Lauf ohne Zeitenahme, wird jedes Jahr – am ersten Montag nach der Umstellung auf die Winterzeit – die Herbst- und Winterlauf-Saison im Grugapark Essen eröffnet

Er verläuft entlang der beleuchten Laufstrecke im Grugapark Essen. Jedermann kann ohne vorherige Anmeldung teilnehmen. Gelaufen werden je nach Leistungsvermögen bis zu 10 km. Jedes Jahr kommen so ca. 2.000 Teilnehmer zusammen, die gemeinsam durch die Gruga laufen. Jeder trägt ein leuchtendes LED-Band mit sich. Das sorgt für eine Tolle Atmosphäre.

Das bestätigen auch Daniel Werner und Thorsten Buchholz von den Lauffreunden Bönen. Natürlich ließen die beiden ihre Uhr mitlaufen, Daniel Werner stoppte für sich eine 10-km-Zeit von 1:10:01 Std. und Thorsten Buchholz von 1:11:41 Std.

Ihr Resümee: „Es war ein bunter und entspannter Lauf mit toller Stimmung und sehr guter Verpflegung im Ziel.“