03.03. | Willingmann unterwegs auf “krummen Strecken”

 

Unterwegs auf krummen Strecken

willingmannGerne beteiligt sich Todt G. Willingmann von den lauffreunden Bönen auch an Läufen über sogenannte „krumme Distanzen“ An diesem Wochenende war er beim 18. Arnsberger Eichholzcup am Start, und das nicht nur einmal.

Beim ersten Lauf ging es über 9,2 km. Den beendete er nach 38:22 Min. Bei starker Konkurrenz reichte das nicht für den Aufruf zur Ehrung. In seiner Altersklasse M50 belegte er Platz 4. Das war beim zweitens Lauf über 4,15 km anders. Mit einer Zeit von 16;26 Min. gewann er hier seine Altersklasse M50.

Todt G. Willingmann: „Nach meiner Wetter-App hätte das mein erster Frühlingsstart werden sollen. Aber der Frühling verspätete sich etwas, Es lag noch Schnee und der Wind war teilweise sehr kalt. Im letzten Jahr fand der Lauf bei 15 Grad und Sonnenschein statt.“